Durchführungsbeschluss für den Anbau am LRA aussetzen

Im Vorfeld zur Kreistagssitzung hatten wir in Pressegesprächen unseren Standpunkt zum Anbau des Landratsamtes geäußert.

Wir befürworten die Aussetzung des bereits gefassten Durchführungsbeschlusses zum Anbau und fordern eine Prüfung von alternativen Durchführungsmöglichkeiten unter dem Aspekt der Kostenersparnis.

Uns geht es nicht darum, den Bau zu verhindern, denn auch wir sehen die Notwendigkeit, die Arbeitsbedingungen der Mitarbeitenden sowie die derzeitig beengte Raumsituation im Landratsamt zu verbessern.

Allerdings sehen wir, für die nächste Jahre, die Gefahr großer wirtschaftlicher Herausforderungen durch Einkommensausfälle auf allen kommunalen Ebenen. Hier gilt es nun wohlüberlegt zu Wirtschaften und verantwortungsbewusst mit Steuergeldern umzugehen. Deshalb möchten wir unbedingt alternative Durchführungsmöglichkeiten untersuchen lassen um keine Möglichkeit der Kosteneinsparung zu verpassen.

Lesen Sie mehr

Durchführungsbeschluss für den Anbau am LRA aussetzen

Das könnte dir auch gefallen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.